Neuigkeiten

Das Wichtigste in Kürze.

Prägnant aufgearbeitete Informationen, Pressemitteilungen und -artikel verschaffen Ihnen einen Überblick über die neuesten Entwicklungen, Planungen und Ideen bei DAWEBA.

DAWEBA sportlich knapp überlegen

Zweites Fußballturnier der Ahlberg Metalltechnik Gruppe endet dieses Mal zu Gunsten von DAWEBA

Fussball Match

Berlin, 06.07.2012

Zum zweiten Mal wurde das AMT Fußballturnier mit DAWEBA als Gastgeber in Dabendorf ausgetragen. Neu dabei war dieses Mal das Team von Gampe und Mosner (GUM), die seit 01.01.2012 zur Unternehmensgruppe gehören. Die Berliner reisten mit dem Bus gegen 15:30 Uhr an und bis 16 Uhr hatten die Mannschaften die Gelegenheit sich warm zu spielen und ihre Strategien nochmals zu überdenken. Pünktlich um 16 Uhr wurde die erste Partie von Schiedsrichter Mario Ahlberg angepfiffen.

Jedes Einzelunternehmen hatte die Gelegenheit, sich in Vor- und Rückrunde jeweils 15 Minuten gegen die beiden anderen Mannschaften zu behaupten.

Im ersten Spiel AMT gegen GUM ergriff AMT gleich in der vierten Minute die Gelegenheit und schoss sich durch den Einsatz von David Herrmann zum 1:0 in Führung. Diese konnte nur bis zur vorletzten Minute gehalten werden, in der GUM durch Heiko Römhild den Ausgleichstreffer erzielte.

Das zweite Spiel wurde von GUM und DAWEBA bestritten. Nach dem ersten Treffer von Ebrahim „Ebo“ Mohammed punkteten Norman Jungnickel und Detlef Jahn zum 3:0 für DAWEBA. Kurz vor dem Abpfiff gelang wiederum der Treffer für GUM im Nachschuss eines gehaltenen Elfmeters, der allerdings den Sieg von DAWEBA nach noch einem vierten Tor durch Ebo Mohammed nicht mehr verhindern konnte.

In der dritten Partie kämpfte AMT gegen DAWEBA und musste sich mit einer knappen 1:0 Niederlage nach dem Tor von Torschützenkönig Ebo Mohammed geschlagen geben.

Nach einer kurzen Pause ging es dann in die Rückrunde, die mit der Partie AMT gegen GUM eröffnet wurde. Den ersten Treffer erzielte David Herrmann für AMT, kurze Zeit später gelang dann Stephan Weimann von GUM der Ausgleichstreffer.

Auch im nächsten Spiel erzielte Stephan Weimann den ersten Treffer für GUM. Ralf Krause gelang dann aber der Ausgleich und festigte die Tabellenführung von DAWEBA.

In der letzten Partie benötigte AMT einen Sieg mit 2-Toren-Differenz, um den Turniersieg zu verteidigen. Mesut Öczan gelang für AMT schnell die Führung, aber der der zweite Treffer wollte nicht fallen. In der Nachspielzeit konnte dann Detlef Jahn für DAWEBA sogar den Ausgleichstreffer erzielen. Damit war der Gesamtsieg errungen.

Im Anschluss an die Spiele fand dann die Siegerehrung statt. Der Pokal ging damit bis zum nächsten Turnier, das voraussichtlich im nächsten Jahr stattfinden wird, in die Hände von DAWEBA.

Zum Abschluss der Veranstaltung eröffnete dann der Gastgeber Herr Falke das Buffet und bei leckerem Essen und Getränken ließen Sportler und Fans der drei Unternehmen den Tag gemütlich ausklingen.

 

ÜBER DAWEBA:
Die Dabendorfer Werkzeugbau GmbH konstruiert und fertigt hoch qualitative Werkzeuge zur Metallbearbeitung vorwiegend für die Automobil-, Haushaltsgeräte- und Elektroindustrie. Diese Werkzeuge werden in Unternehmen der Umformtechnik eingesetzt, in denen Teile für Audi, Daimler, Opel, Volkswagen, Hella, Kiekert, Bosch-Siemens sowie Siemens Schaltgeräte und Viessmann hergestellt werden.

Kontakt:
Dabendorfer Werkzeugbau GmbH
Monika Foitzik
Gewerbegebiet Märkische Straße
15806 Zossen

Tel.: +49-(0)3377-300127
E-Mail:
foitzik@daweba.de
Internet:
www.daweba.de

 

Zurück

Neuigkeiten im Überblick

Alle vier Unternehmen der Gruppe in Berlin-Adlershof angekommen

Mit der Ankunft der DAWEBA GmbH ist der Umzug der Ahlberg-Unternehmensgruppe an den neuen Standort im Technologiepark Berlin-Adlershof abgeschlossen.

weiter …

DAWEBA erzielt erneut ein hervoragendes Halbjahresergebnis

Auch im ersten Halbjahr 2013 konnte DAWEBA die Zahlen des Vorjahres übertreffen.

weiter …

Werner Scholz GmbH – Übernahme durch die Ahlberg Metalltechnik Gruppe

Heute, am 30. September 2013 gehen terminiert zum 01.07.13 alle Anteile der Werner Scholz GmbH Präzisionsdreh- und Frästeile an die Firma Ahlberg Metalltechnik GmbH über.

weiter …

Ahlberg Metalltechnik – Teilnahme am Sponsorencup 2013 des 1. FC Union Berlin

Als Sponsor der Trikots der U16-Mannschaft nahmen wir am 1. Juni mit einem Team aus allen drei Unternehmen am Sponsorencup teil.

weiter …

DAWEBA – Besuch der Mitarbeiter beim Basketballbundesligaspiel Alba versus Bonn

Am Mittwoch, den 17. April, besuchten neun Mitarbeiter der AMT Gruppe inklusive dem Geschäftsführer Mario Ahlberg das Basketballbundesligaspiel Alba gegen Bonn in der O2-World.

weiter …

Ahlberg Metalltechnik – Neues Rekordjahr 2012

Nach einem enormen Wachstum in 2011 kann die Gruppe in 2012 erneut auf ein Rekordjahr zurückblicken

weiter …

DAWEBA sportlich knapp überlegen

Zum zweiten Mal wurde das AMT Fußballturnier mit DAWEBA als Gastgeber in Dabendorf ausgetragen.

weiter …

DAWEBA erneut erfolgreicher Ausbildungsbetrieb

Wie schon in den vergangenen Jahren haben auch in diesem Jahr wieder zwei Auszubildende von DAWEBA ihre Gesellenprüfung mit großem Erfolg bestanden.

weiter …

DAWEBA erhält Sonderpreis der Wirtschaft

Überrascht und begeistert haben wir bereits die Nominierung für den Wirtschaftspreis 2011 der 5 besten Unternehmen des Landkreises Teltow-Fläming aufgenommen.

weiter …

DAWEBA und Buddy Bär Berlin

Bilderrahmen von DAWEBA mit „I ©Ku´Damm Buddy Bär“ enthüllt

weiter …

Aktuell und übersichtlich in das Jahr 2011

DAWEBA hat für das kommende Jahrzehnt gute Vorsätze.

weiter …

Hochpräzisionstechnik für DAWEBA

Im Dezember wird DAWEBA eine neue Erodieranlage in Betrieb nehmen.

weiter …

Fußballfieber in Dabendorf

DAWEBA musste sich beim Spitzenspiel gegen Banholzer Metallwaren in der heimischen Arena mit einem 5:2 klar geschlagen geben.

weiter …

DAWEBA im Aufwind

Die positive Entwicklung im Bestandskundengeschäft und besonders ein neuer Großauftrag der Flamm-Gruppe sind die tragenden Säulen des neuen Rekordjahres 2010.

weiter …

Kontakt

Monika Foitzik

Monika Foitzik freut sich auf Ihren Anruf!

Telefon:
+49-(0)3377-969845-11